Menu
menu

Kontakt

Oberlandesgericht Naumburg
Pressesprecher:
RiOLG Henning Haberland
Telefon: 03445 282229
Fax: 03445 282000
E-Mail: presse.olg(at)justiz.sachsen-anhalt.de
Pressemitteilungen des Oberlandesgerichts
Adresse des Oberlandesgerichts

Pressemitteilungen des Oberlandesgerichts Naumburg

(OLG NMB) Verfahren gegen Stephan B.: Derzeit absehbarer Ablauf der Hauptverhandlungstermine vom 28. und 29.07.2020

27.07.2020, Naumburg (Saale) – 011/2020

  • Oberlandesgericht

Der 1. Strafsenat (Staatsschutzsenat) des Oberlandesgerichts Naumburg setzt die Hauptverhandlung gegen Stephan B. am 28. und 29.07.2020 fort. Derzeit ist absehbar, dass

am Dienstag, den 28.07.2020 die Einlassung des Angeklagten fortgesetzt, weitere Videos, auf denen Teile des Tatgeschehens zu sehen sein sollen, in Augenschein genommen und fünf Ermittlungsbeamte vernommen werden, und

am Mittwoch, den 29.07.2020 acht Zeugen aus dem persönlichen Umfeld des Angeklagten vernommen werden. Darunter befinden sich drei Angehörige des Angeklagten, die angekündigt haben, von ihrem aufgrund des verwandtschaftlichen Verhältnisses bestehenden Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch zu machen.

Der Senat hat nach dem Beginn der Hauptverhandlung die Zulassung der Nebenklage von zwei weiteren Personen ausgesprochen. Derzeit sind daher insgesamt 45 Nebenkläger am Verfahren beteiligt.

Im Übrigen setzt sich die Hauptverhandlung an den bisher festgesetzten Terminen, deren Daten und Uhrzeiten sich aus dem Anhang der Pressemitteilung 006/20 ergeben, fort. Der in der nächsten Woche angesetzte Fortsetzungstermin vom 03.08.2020 ist auf die Dauer einer Stunde beschränkt und wird ausschließlich der Erörterung formaler Aspekte gewidmet sein. Die Beweisaufnahme wird voraussichtlich vom 25.08.2020 an fortgesetzt.

Henning Haberland

Pressesprecher

Impressum:
Oberlandesgericht Naumburg
Pressestelle
Domplatz 10
06618 Naumburg (Saale)
Tel: 03445 28-2229
Fax: 03445 28-2000
Mail: presse.olg@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.olg.sachsen-anhalt.de

Weiterführende Links